Wie finde ich meine Handpan?

Aktualisiert: 16. Feb.

Welcher Stahl? Welcher Hersteller? Welche Scale?!

Erstmal scheinen die vielen Optionen etwas verwirrend. Versuchen wir das zu klären.

Eine normale Handpan hat auf ihrer Oberseite 9 oder 10 Tonfelder.

Eines in der Mitte und darum herum 8 oder 9 Tonfelder.

Das Tonfeld in der Mitte ist in den allermeisten Fällen der Grundton und auch der tiefste Ton deiner Scale.

Deshalb wird oft die Schreibweise 8+1 oder 9+1 verwendet. Soll heissen; 8 bzw. 9 Melodietöne und der Grundton in der Mitte.


Es gibt Handpans mit mehr Tonfeldern auf der Oberseite (Mutanten) und es gibt Handpans mit zusätzlichen Tonfeldern auf der Unterseite (Bottom Notes).

Meiner Meinung nach bist du mit einer 8+1 / 9+1 Handpan erstmal gut ausgerüstet. Du wirst damit lange Spass haben. Mehr Tonfelder können am Anfang eher verwirrend als erweiternd sein.


Welcher Stahl?

Handpans werden entweder aus nitriertem Stahl oder aus Edelstahl gebaut.

Die beiden Materialien unterscheiden sich in der Klangfarbe, der Pflege und auch in der Optik.


Nitrierte Handpans: Ihre Farbe ist meist tiefblau bis schwarz. Diese typische Farbe erhalten die Handpans vom Erhitzen im Ofen. Nitrierte Handpans klingen im Vergleich zu Edelstahl Handpans kürzer und tendenziell etwas dumpfer. Das ist kein Qualitätsmerkmal, sondern eine Eigenschaft.

Wer gerne schnell spielt, mag nitrierte Handpans vielleicht mehr. Die einzelnen Töne lassen sich auch bei schnellem Spiel besser voneinander unterscheiden, da sie nicht so lange ausklingen.

Sie sind allerdings etwas schwieriger anzuschlagen als die Edelstahl Handpans.

Nitirerte Handpans können rosten. Wenn deine Handpan einmal nass wird, wenn du sie an einem Sommerabend draussen spielst, ist das kein Problem. Du solltest allerdings darauf achten, dass sie nicht ständig hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist.

Beispielsweise sind feuchte Proberäume im Keller der Feind deiner Handpan. Unter schlechten Bedingungen kann es schnell gehen und deine Handpan setzt Flugrost an.

Wenn du deine Handpan mit ans Meer nimmst, musst du noch etwas besser auf sie aufpassen, da der Salzgehalt in der Luft die Oberfläche deiner Handpan angreift.

Gegen Rost hilft regelmässiges Ölen. Dadurch entsteht eine Schutzschicht zwischen der Atmosphäre und deiner Handpan.


Edelstahl Handpans:

Die Farbe der Edelstahl Handpan variiert von goldig zu silbrig bis zu kupferfarben. Je nach Zusammensetzung des Stahls.

Eine Edelstahl Handpan klingt länger nach (Sustain). Beim Spielen gibt dir das Zeit und «überbrückt» die Pause zwischen zwei Schlägen. Ich brauche Edelstahl Handpans gerne beim Begleiten einer Yogastunde oder einer Meditation. Mit ihnen kann man sehr schöne Klangteppiche entstehen lassen. Ebenfalls spiele ich Edelstahl Handpans gerne für langsamere Stücke, wo ich die einzelnen Anschläge schön ausklingen lassen kann.

Edelstahl Handpans brauchen nur wenig Pflege. Zumindest können sie nicht rosten. (Achtung, es gibt Legierungen, die durch Feuchtigkeit oder Salz ebenfalls Schaden nehmen).

So oder so tut es auch deiner Edelstahl Handpan gut, wenn du sie ab und zu sauber machst und einölst. Sie sieht danach auch wieder schöner aus.


Welcher Hersteller:

Zu dem Thema kann man im Internet viel lesen. Es gibt tausend verschiedene Meinungen und das soll auch so sein. Jeder hat einen anderen Geschmack und schwört auf einen anderen Hersteller.

Es gibt fast in jedem Land großartige Handpanbauer aber auch in fast jedem Land eben nicht so tolle. Soll heissen, das Herstellungsland allein ist kein Garant für Qualität.

Ich rate dir grundsätzlich, keine Handpan zu kaufen, die du nicht gespielt hast. Ein Musikinstrument ist einfach zu persönlich, um die Auswahl dem Zufall zu überlassen.

Bei Handpanwelt haben wir unterdessen Handpans von etwa 8 verschiedenen Herstellern, die du vergleichen kannst. Wenn du dein Spektrum darüber hinaus noch erweitern möchtest, empfehle ich dir ein «Handpan Gathering» zu besuchen. Da bringen alle Teilnehmer die eigene Handpan mit. Das ist eine super Gelegenheit viele verschiedene Handpans auszuprobieren. Handpan Gatherings sind nicht ganz leicht zu entdecken. Du findest zum Bsp. auf Facebook verschiedene Handpan Gruppen, in denen die Termine veröffentlicht werden.


Welche Scale:

«Scale» meint die Auswahl der Töne auf deiner Handpan.

Stelle dir ein Klavier vor. Nun kannst du von den 88 Tasten des Klaviers 9 auswählen. Die Auswahl ist deine Scale. Der Grundton deiner Scale befindet sich in den allermeisten Fällen in der Mitte deiner Handpan.

Es gibt beliebte Scales wie die «Celtic minor» (auch Amara genannt) oder die «Kurd» oder die Pygmy Scale und ganz viele exotischere Scales.

Grundsätzlich basieren die Scales auf einer Dur- oder einer Moll Tonleiter. Von den 7 möglichen Tonleitertönen werden meistens 5 oder 6 verwendet.

Die mit Abstand beliebteste Scale ist die D Celtic oder die D Kurd. Ich schätze etwa 80% meiner Kunden entscheiden sich für eine der beiden. Wenn du also planst, mit anderen Leuten zusammen zu spielen, so kann es Sinn machen sich für eine der beiden populärsten Scales zu entscheiden. Auf zwei gleichgestimmten Handpans lässt sich am besten zusammenspielen.


Höre dir verschiedene Scales auf Youtube an, um dir einen Überblick zu verschaffen. Lass dich aber nicht zu fest von den gespielten Songs beeinflussen, sondern versuche dich auf die Klangfarbe / Aussage der Scale zu konzentrieren.


Ich wünsche dir einen guten Start in die Handpan Welt!



184 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen